FAQ

Zum Betrieb

Wie lange dauert der komplette Aufbau des Scout?

Die sehr kurze Aufbauzeit des Scout ist einer der wesentlichen Vorteile des Scout gegenüber zum Beispiel eines Zelt-Faltanhängers. Der komplette Aufbau des Scout einschließlich des Vorzeltes ist in maximal 3 Minuten vollzogen.

Wie lange dauert der Abbau des Scout bis zur Abfahrt?

Je nachdem ob zusätzlich noch persönliche Dinge in den Scout verstaut werden müssen, dauert der abreisefertige Abbau des Scout in der Regel 3 Minuten maximal 5 Minuten.

Kann man den Tough und den Scout mit einem Auto abtransportieren?

Nicht in einem normalen PKW aber in einem größeren Kombi oder Sprinter
Die Abmessungen Scout – Länge: 145 cm, Breite 95 cm Höhe 75 cm
Die Abmessungen Tough – Länge: 95 cm, Breite 93 cm Höhe 53 cm

Kann man Scout & Tough mit der Bahn transportieren?

Grundsätzlich ist der Transport von e-bike und Anhänger mit der Bahn möglich. Es gibt jedoch erhebliche Unterschiede zwischen den Regionen und Zug-Typen. Es empfiehlt sich immer vor dem Reiseantritt die Bedingungen für die geplante Reisroute persönlich zu recherchieren.

Kann man den Scout mit dem Tough mit einem klassischen Fahrrad verwenden?

Angesichts des Gesamtgewichtes des Tough mit dem Scout von ca. 70 kg und weiteren etwa 30 kg an persönlichen Dingen, somit insgesamt ca. 100 kg wäre das eine sportliche Herausforderung. Nein die Nutzung des Scout setzt schon den Einsatz eines e-bikes voraus.
Der gute alte Drahtesel kann den Scout allerdings in Kombination mit einem Tough der mit einem eigenen e-Antrieb ausgerüstet ist, ziehen.

Wie verhält sich der Scout auf dem Tough wenn es sehr windig wird oder gar stürmt?

Angesichts der Tatsache, dass der Scout im zusammengeklappten Zustand nur etwa 95 cm hoch und etwa 95 cm breit ist, ist Seitenwind für den Scout während der Fahrt kein Thema.
Im aufgebauten Zustand sollte aber bei stürmischen Winden nicht nur das Vorsegel, sondern auch der Scout selbst durch zusätzliche Leinen/ Heringe gesichert werden.

Kann man den Scout auf dem Tough als Schutzhütte bei starkem Regen nutzen?

Durch den sehr schnellen Aufbau des Scout kann man einer herannahenden Regenfront sehr einfach aus dem Wege gehen, indem man sich einen Platz zum Aufstellen am Straßenrand sucht, den Scout dort aufklappt und sich ins innere des Scout zurückzieht, bis die Regenfront abgezogen ist.

Darf ich im Scout im öffentlichen Raum übernachten?

Grundsätzlich ja, und zwar zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit des Bikers zum Beispiel bei Übermüdung. Ein dauerhaftest Campen im öffentlichen Raum ist sonst eigentlich nicht statthaft. Wenn man sich jedoch ein ruhiges Plätzchen gesucht hat, niemanden stört, kein Lagerfeuer entfacht wird in der Regel ein Auge zu gedrückt.

Gibt es spezielle öffentliche Plätze zum kostenlosen Übernachten für biker?

Ja, einzelne Bundesländer wie zum Beispiel Schleswig-Holstein weisen freie Stellplätze für biker aus. Entsprechende Informationen haben wir für unsere Kunden auf unserer Serviceseite zusammengetragen.

Kann ich mit der Solaranlage auf dem Scout die Batterien des e-bike komplett aufladen?

Die Sonnenstunden in Deutschland sind dazu nicht ausreichend, es sei denn man hat die doppelte Solaranlage installiert, hat genügend sonnige Tage und steht für mindestens zwei Tage auf einem sonnigen Stellplatz und nicht im Schatten.
Aber natürlich unterstützt die Solaranlage und macht unabhängiger von der Steckdose.

Welche Strecke kann ich an einem Tag mit dem e-bike und dem angehängten Scout schaffen?

Je nach Gelände, Größe des Akkus, gewählte Geschwindigkeit sollte mit einem Akku eine Strecke von ca. 30 bis 40 km möglich sein.

Ist für das e-bike ein zweiter Akku sinnvoll bzw. notwendig?

Je nach gewünschter Tagesleistung und dem vorhandenen Gelände ist bei einer gewünschten Strecke von über 60 km am Tag ein zweiter Akku im Gepäck immer sinnvoll.

Kann man den Scout und den Tough gegen Diebstahl schützen?

Zum einen ist die Weberkupplung abschließbar, zum anderen sollte man wie das e-bike auch, durch ein hochwertiges Schloss seinen Scout sichern.

Kann man den Scout und den Tough gegen Diebstahl versichern?

Es gibt Versicherer die sich auf die Versicherung von Fahrradanhänger spezialisiert haben.

Kann man Scout & Tough auch für andere Zwecke nutzen?

Ja gerade hier liegt die Stärke des Scout. Abgeschreckt von den vielen Wohnmobilen die unsere Straßen verstopfen, die aber bei genauerem Hinsehen alles andere als Umweltfreundlich sind, große Summen für die Anschaffung und die tägliche Nutzung verschlingen und in der Regel von den 12 Monaten im Jahr nur etwa 2 Monate genutzt werden und die restliche Zeit im Jahr irgendwo abgestellt sind, haben wir für Tough wie auch Scout eine ganze Palette von unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten entwickelt, die eine ganzjährige Nutzung von Tough wie auch Scout garantieren.
Man kann Tough & Scout wie folgt nutzen:

  • Als klassischen Urlaubscamper
  • Als Camper für Tages- oder Wochenendausflüge
  • Als Transportanhänger mit Unterstellmöglichkeit für Angler
  • Als Transportanhänger, Verkaufsstand und Unterstand für Flohmärkte
  • Als Beratungsbüro auf Straßenfesten oder anderen Veranstaltungen
  • Als Transporter und Baustellenbüro für Vermesser
  • Als Transporter mit Umkleidekabine für den Badestrand
  • Als witterungsgeschützten Beobachtungsstand für den Umweltschutz
  • Als witterungsgeschützten Unterstand für Jäger
  • Als Versorgungsstation auf Sportveranstaltungen

Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Sicher gibt es noch viele Nutzungsmöglichkeiten mehr.

Sind Scout & Tough winterfest und für Reisen im Winter einsetzbar?

Nein trotz der 15 mm starken Verbundplatten, ist der Scout nicht zum Übernachten bei winterlichen Temperaturen ausgelegt.

Kann man Scout & Tough auch gewerblich nutzen?

Selbstverständlich, zum Beispiel ist der Scout für umweltbewusste Vermessungsbüros einsetzbar, auf die Liegefläche kommen die Messinstrumente, auf den Dachgepäckträger die Vermessungsstangen. Auf diesem Wege kann der Vermesser mitten auf der Baustelle in wenigen Minuten ein kleines witterungsgeschütztes Außenbüro eröffnen. Als Gewerbetreibender ist die Vorsteuererstattung aus dem Kaufpreis des Scout selbstverständlich.

Kann man das e-bike und gleichzeitig den e-Antrieb des Tough nutzen?

Ja/nein – man kann mit einem e-bike einen Anhänger ziehen der mit einem eigenen Motor ausgerüstet ist, man kann sich auch mit seinem e-bike von einem Anhänger mit eigenen e-Motor schieben lassen und damit die Reichweite deutlich erhöhen.
Man darf allerdings nicht den Motor des e-bike gleichzeitig mit dem e-Motor des Anhängers einschalten. Dieses würde gegen die Straßenverkehrsverordnung verstoßen.

Weitere Fagen

Sie haben noch Fragen zum Scout?

Unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Tel. 01729916833
peter@hartz-marketing.de

Los geht's!
Jetzt im Shop Ihren individuellen Scout zusammenstellen
Zum Shop